unklar

Was klar ist, ist nicht jedem klar. Aber richtig unklar ist, was unklar ist. Vieles soll nämlich „zunächst unklar“ sein, dabei ist es schlicht unbekannt – was kein Synonym darstellt.  Gestern war etwa unklar, wer ein Fahrrad und einen dicken Ast auf eine Bahnstrecke bei Marburg gelegt hat, so dass ein Zug beschädigt wurde. So fängt die dpa-Meldung denn auch an mit den Worten „Unbekannte haben am Sonntag …“ Wer diese Unbekannten sind, ist nicht unklar, sondern eben nicht bekannt – sonst wären sie ja auch keine mehr.

Alles unklaro?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.