Paris Hilton verirrte sich zu Letterman

„pad“ ist ein Spiegel-Online-Tag, der erhöhte Aufmerksamkeit gebietet. Denn dann schrieb Patricia Dreyer. Bisher hatten wir uns verschiedentlich über ihre „Nachrichtenauswahl“ und -aufmachung wundern müssen. Nun wundern wir uns über ihren erklärten Humor – aber (wenigstens für den Moment) nicht mehr über das, was sie daraus macht. Denn extrem witzig findet sie ein David Letterman Solo mit Paris Hilton als Sidekick.
Die Humorkritik finden Sie ausnahmsweise nicht in der Titanic, sondern bei Giesbert Damaschke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.