Sprachliches Feuerwerk: “Die Illusion vom schnellen Krieg”

Lieber Herr Sick,

die Sonne, natürlich macht sie uns allen zu schaffen, wegen der Wärme hier in Hamburg und dort in Bint Dschbeil sowie überall wegen Ozon, Öl und Orkanen.
Aber als Sprachpfleger Deutschlands können Sie vielleicht auf Ihrem Feld das Schlimmste noch verhindern. Nehmen Sie sich doch z.B. mal Ihres radikal-evangelischen Predigers Alexander Schwabe an – bevor daraus ein viertes Buch werden muss. Oder anders herum: tunse doch bitte erstmal unser Deutsch retten, bevorse sich um Mallorcinisch kümmern.

Wie ist das mit der großen philosophischen Diskussion zwischen Sein und Haben?

…ein Teil der Verletzten und Toten sei auf offenem Feld gelegen…
Der Ort sei unter Raketen- und Granatbeschuss gelegen.

 Weiterlesen